01. Juli 2019

Garching startete am Wochenende in eine neue Runde STADTRADELN

 

Auftakt Stadtradeln
Die große internationale Fahrradkampagne STADTRADELN vom Klima-Bündnis zur Förderung des Radverkehrs und für den Klimaschutz startete in Garching am Wochenende in die achte Runde.
Sie dauert noch bis zum 19. Juli.
Alle Garchingerinnen und Garchinger, z.B. Kinder, Schüler, Studenten, Senioren, Familien, Firmen sowie Stadträte sind eingeladen, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten. In dieser Zeit legen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglichst viele Wege umweltfreundlich mit dem Fahrrad zurück, egal ob privat oder beruflich, und sammeln wichtige Radkilometer. Davon profitiert nicht nur die Umwelt, denn das Klima-Bündnis zeichnet Deutschlands fahrradaktivste Kommunen aus. Auch Ihre persönliche Kraft und Kondition wird weiter gesteigert, und die Stadt Garching prämiert ebenfalls ihre fleißigsten Radler!

Zur Auftakttour “Entlang des Kanals” mit dem Garchinger Fahrradbeauftragten Rudi Naisar (im Bild in der Mitte, mit Hut) und dem Ersten Bürgermeister Dietmar Gruchmann (rechts daneben) brachen bei Traumwetter rund 20 radlbegeisterte Garchingerinnen und Garchinger vom Rathausplatz auf.
Damit sind schon viele wertvolle Kilometer erradelt!